Gazette.cc & City4U Weihnachtspremiere "Anna und die Apokalypse"

Veranstaltung
Gazette.cc & City4U Weihnachtspremiere "Anna und die Apokalypse"
Datum
04.12.2018
Ort
UCI Kinowelt Millennium City

Auch heuer laden wir zu beginn der Adventszeit wieder zu einer Weihnachtspremiere. Doch wir zeigen dieses mal keinen "Standard"-Weihnachtsfilm, sondern einen Weihnachtsfilm der etwas anderen Art.

Details

Wann: Dienstag, 4. Dezember 2018 ab 19:00 Uhr
Kartenabholung: ab 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr
Saaleinlass: ca. 19:45 Uhr
Filmbeginn: ca. 20:10 Uhr
Wo: UCI Kinowelt Millennium City
Tickets: Die Tickets für diese Premiere gibt es ausschließlich auf unserer Webseite und auf den Webseiten/Facebook-Seiten unserer Kooperationspartner Fynf.at und City4U zu gewinnen. Aus organisatorischen Gründen sind Platzreservierungen nicht möglich. Die Sitzplätze werden nach dem First come - First serve Prinzip vergeben.

Rollstuhlfahrer: Da wir bei unseren Premieren auch Gästen, welche aus diversen Gründen auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Möglichkeit geben möchten, mit deren Begleitperson(en) daran teilzunehmen, bieten wir Ihnen an, uns per E-Mail an office@gazette.cc zu kontaktieren. Der Saal bei dieser Premiere bietet für 2 Rollstühle Platz. Wir werden aus allen Anmeldungen an office@gazette.cc zwei Personen inkl. deren Begleitung auslosen. Wir weisen darauf hin, dass die Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen ist, von maximal 2 Begleitpersonen begleitet werden können.

Empfang

tba

Premierenfeier

tba

Sponsoren

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren für die Unterstützung:
- Stibitzer Cider

Specials

- 3 Stunden gratis Parken in der Parkgarage der Millennium City.

Kurzinhalt

Anna (Ella Hunt) sehnt ihren Schulabschluss herbei, um endlich die Kleinstadt Little Haven verlassen und die Welt bereisen zu können, während ihr Vater andere Pläne für sie hat und ihr bester Freund John (Malcolm Cumming) nicht weiß, wie er ihr seine Liebe gestehen soll. Und als ob dies in der Vorweihnachtszeit nicht schon genug wäre, erheben sich plötzlich die Toten aus ihren Gräbern und überschlurfen die Stadt. Um ihre Familie und Freunde zu retten, muss sich Anna singend, tanzend und kämpfend ihren Weg durch eine rasant wachsende Horde von Zombies bahnen und sich der entscheidenden Frage des Lebens stellen: High School, Zombies oder Weihnachtskonzerte – was ist das größere Übel?

„Shaun of the Dead“ trifft „La La Land“ in diesem Kick-Ass-Feel-Good-Weihnachtsfilm, der dank seiner charmanten Jungschauspieler und einem wunderbaren Soundtrack zu Recht internationale Filmfestivals im Sturm eroberte. Noch nie war die Apokalypse so witzig wie in dieser originellen Rom-Zom-Com!

Trailer


Mehr Informationen

Gazette.cc Facebook-Seite: www.facebook.com/gazette.cc

Fotos