NÖKISS 2018

Seit mittlerweile vier Jahren sind die BrettSpielWölfe St. Pölten beim NÖKISS voll mit dabei. Unsere Spiele kommen nicht nur bei Schlechtwetter gut an und sind eine perfekte Ergänzung für dieses großartige Fest.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken die BrettSpielWölfe auf die beiden vergangenen Wochenenden des heurigen NÖKISS. 


Wie immer waren auch dieses Jahr die letzten beiden Ferienwochenenden vollgefüllt mit Programm der unterschiedlichsten Art. Und wieder hatten die BrettSpielWölfe die Ehre mit dabei zu sein. 


Mit  an die 400 Brettspielen wurden viele Besucher, etwa 2000, erreicht, was sicherlich auch dem schlechten Wetter zu verdanken war. Die Turniere haben sich schon etabliert, viele NÖKISS-Begeisterte fragten schon im Vorfeld, ob dieses oder jenes Turnier stattfindet und planten hin und her, damit sie dabei sein konnten. Daher stellten auch die Teilnehmerzahlen bei den Wettbewerben alle bisherigen in den Schatten. 


Jeweils ein Leiterspiel-, ein Looping Louie- und ein Qango-Turnier pro Wochenende wurde ausgetragen. Zusätzlich fand auch zweimal eine Qualifikation für die Heckmeck am Bratwurmeck-WM, die Wurm-Meisterschaft in München 2019, statt. Auch dort dürfen stolz neue Streiter um die beste Wurmportion hingeschickt werden.


Das Leiterspiel fand wie immer großen Andrang, gerade für die Bewerbe hielt Gott sei Dank das Wetter durch. Leider musste das Großspiel, das von Ravensburger zur Verfügung gestellt wurde, zumeist drinnen behalten werden, aufgrund der Nässe und weil es doch recht häufig regnete. Die Freude an den Spielen war jedoch ungebrochen und die meiste Zeit waren alle Tische vollständig belegt, sodass den ganzen Gang entlang, vor unserem Clemens-Moritz-Raum, noch gespielt wurde. 


Auch der Looping Louie „Fluch“ hat sich wiederum bewahrheitet, nämlich, dass bislang KEIN Erwachsener ein solches Turnier gewinnen konnte, wenn es auch dieses Mal schon recht knapp war. 


Und bei Qango, einer Vier-gewinnt-Variante, gab es erstaunliche Wendungen. Hier gewinnt, wer am längsten konzentriert und aufmerksam ist. Dieses Spiel ist einer unserer großen Renner derzeit. In kürzester Zeit erlernt und gespielt, aber doch recht anspruchsvoll.



Wir freuen uns sehr, dass die BrettSpielWölfe mit den Spielen noch so regen Zulauf finden und gut in das Team des NÖKISS integriert wurden. Wir werden sie ganz sicher auch nächstes Jahr wieder dort antreffen und sie mit vollem Einsatz mitarbeiten sehen. Darauf freuen wir uns schon sehr!





© Text Astrid Willim

© Pics Christian Huber