Jeff Lynne's ELO | Wiener Stadthalle

Veranstaltung
Jeff Lynne's ELO
Datum
23.09.2018
Ort
Wiener Stadthalle
1 Fotos

Jeff Lynne, einer der erfolgreichsten Musikproduzenten aller Zeiten, wird mit dem Electric Light Orchestra seine Kunst, Rock, Pop und Klassik in eine einzigartige Klangmelange zu verwandeln, am 23. September 2018 in der Wiener Stadthalle präsentieren.

Jeff Lynne, Bev Bevan und Roy Wood - ehemalige Mitglieder der Band The Move – gründeten im Jahr 1970 in Birmingham das Electric Light Orchestra. Schon im folgenden Jahr erschien das Debutalbum „The Electric Light Orchestra“ (in den USA unter dem Namen „No Answer“). Bis Mitte der 80er Jahre erschienen fast im Jahresrhythmus weitere erfolgreiche Alben. ELO experimentierten mit untypischen Instrumenten wie Cello und Geige, die ihrer Musik einen Note Barock-n-Roll verliehen haben. Ende der 70er Jahre übernahm Jeff Lynne verstärkt den damals aktuellen Disco-Sound und schrieb unter anderem die kommerziell sehr erfolgreichen Titel wie „Don´t Bring Me Down“, "Confusion" und „Xanadu". In den 90er Jahren konzentrierte sich Jeff Lynne vor allem auf seine Produzententätigkeit bei den Travelling Wilburys und arbeitete für viele weitere Künstler u. a. George Harrison, Tom Petty, Paul McCartney, Tom Jones, Aerosmith und Joe Cocker. Das ELO-Comeback 2014 unter dem Namen "Jeff Lynne's ELO" war ein Riesenerfolg. Im November 2015 erschien das Studioalbum "Alone in the Universe" mit neuen Soloaufnahmen von Jeff Lynne. Am 23. September wird Jeff Lynne's ELO in Wien das Beste aus über 40 Jahren ELO-Geschichte präsentieren.

JEFF LYNNE'S ELO

Special Guest: Billy Lockett

Wann: Sonntag, 23. September 2018
Wo: Wiener Stadthalle Halle D
Dr. Roland Rainer Platz / Eingang Märzpark
1150 Wien
Kartenvorverkauf bei:
Oeticket
Heumühlgasse 11
1040 Wien
Tel. +43 (1) 96 0 96

Fotos