Blackkklansman

Filmtitel
Blackkklansman
Filmstart
23.08.2018
Länge
135 Minuten
Regie
Spike Lee
Schauspieler
John David Washington, Adam Driver, Topher Grace, Corey Hawkins, Laura Harrier, Ryan Eggold, Jaspar Pääkkönen, Ashlie Atkinson, uvm.
Genre
Komödie
Verleih
Universal Pictures Austria

Basierend auf dem autobiographischen Buch von Ron Stallworth erzählt „Blackkklansman“ die aberwitzige Geschichte eines afroamerikanischen Polizisten, der mit Hilfe seines Partners den örtlichen Ku-Klux-Klan infiltriert und bloß stellt.

Während der Bürgerrechtsbewegung zu Beginn der 1970er Jahre wirbt die US-amerikanische Polizei explizit Minderheiten an. Der Afroamerikaner Ron Stallworth (John David Washington) fängt durch die landesweite Anzeigenkampagne ermutigt als Detective beim Colorado Springs Police Department an. Zu Beginn muss er sich mit klassischen Neulingsarbeiten zufrieden geben, wobei er dabei von seinen Kollegen aufgrund seiner Hautfarbe immer wieder respektlos behandelt wird. Um sich selbst zu beweisen, macht sich Ron an eigene Undercover-Ermittlungen gegen den örtlichen Ku-Klux-Klan. Er gibt sich telefonisch als Rassist der übelsten Sorte aus, woraufhin der Klan in anheuern möchte. Da er selbst nicht teilnehmen kann, spannt er dazu seinen Kollegen Flip Zimmerman (Adam Driver) ein. Der passt von der Hautfarbe zwar dazu, ist selbst aber Jude, auch wenn er nicht gerne über seinen Glauben spricht. Alles läuft wie geplant, bis sich Ku-Klux-Klan-Präsident David Duke (Topher Grace) für einen Besuch ankündigt.

Vor der Kamera stehen John David Washington („The Book of Eli“, „Malcolm X“) als Ron Stallworth gemeinsam mit Adam Driver („Star Wars“) als sein Partner Flip Zimmerman sowie Topher Grace („Spider-Man 3“, „Die wilden 70er“). Der preisgekrönte Autor und Regisseur Spike Lee („Do The Right Thing“, „4 Little Girls“, „Malcolm X“) inszenierte den autobiographischen Roman von Ron Stallworth nach einem gemeinsam mit Charlie Wachtel, David Rabinowitz und Kevin Willmott adaptierten Drehbuch. Treffend, modern und unterhaltsam erzählt er dessen aberwitzige Geschichte. Für diese herausragende Leistung wurde er beim diesjährigen Filmfestival in Cannes mit dem Jurypreis ausgezeichnet.

Trailer

Fotos