Kin

Filmtitel
Kin
Filmstart
13.09.2018
Länge
100 Minuten
Regie
Jonathan Baker, Josh Baker
Schauspieler
Zoë Kravitz, Dennis Quaid, James Franco, Jack Reynor, uvm.
Genre
Action
Verleih
Concorde

Basierend auf ihrem eigenen Kurzfilm bringen das Brüderpaar Jonathan und Josh Baker das Science-Fiction-Abenteuer „Kin“ ins Kino.

Der zwölfjährige Eli (Myles Truitt) findet in einem verlassenen Gebäude auf der Suche nach Altmetall leblose Soldaten, die auf den ersten Blick menschlich erscheinen, aber aufgrund ihrer Uniform aus einer anderen Welt stammen dürften. Als sich einer davon plötzlich bewegt greift Eli nach etwas, das nach einer Waffe aussieht und flüchtet heim zu seinem Adoptiv-Vater Hal (Dennis Quad). Zuhause trifft er auf seinen Bruder Jimmy (Jack Reynor), der gerade von seiner sechsjährigen Haft zurückgekehrt ist. Jimmy schuldet dem hiesigen Gangsterboss Taylor Bolek (James Franco) eine große Summe Geld, die dieser höchstpersönlich eintreiben möchte. Eli verteidigt seinen Bruder mit der gefundenen hochtechnisierten Waffe und gemeinsam mit Jimmys Freundin Milly (Zoë Kravitz) flüchten sie. Gejagt werden sie nun nicht allerdings nicht nur von Talyor und seinen Leuten, auch die außerirdischen Soldaten sind hinter ihnen her und darüber hinaus auch das FBI.

Das Brüderpaar Jonathan und Josh Baker inszenieren „Kin“ auf Basis ihres selbst geschriebenen und gestalteten Kurzfilm „Bag Man“. Jungschauspieler Myles Tuitt („The New Edition Story“) spielt an der Seite von Jack Reynor („Sing Street“, „Macbeth“), Zoë Kravitz („Divergent“, „Mad Max: Fury Road“), Dennis Quaid („Dem Himmel so fern“, „The Day After Tomorrow“) und James Franco („127 Hours“, „The Disaster Artist”).

Trailer

Fotos