LIPAULT PARIS PRÄSENTIERT

Paris, 20. August 2018 – Es ist die Kooperation des Jahres! Nach der Zusammenarbeit mit Inès de La Fressange im Jahr 2017, arbeitet das junge Pariser Unternehmen Lipault jetzt mit dem Hause Jean-Paul Gaultier zusammen und präsentiert die neue Reisekollektion „Ampli“. Diese ist inspiriert von einem Bühnenoutfit des Pop-Superstars Madonna, welches sie während

LIPAULT PARIS PRÄSENTIERT "AMPLI": NEUE TRAVEL-KOLLEKTION IN KOOPERATION MIT JEAN-PAUL GAULTIER

Das "Enfant Terrible der Mode"
Mit nur 18 Jahren startete Jean-Paul Gaultier im Jahr 1970 seinen beruflichen Werdegang bei Modeschöpfer Pierre Cardin. Nur wenige Jahre später gründete er 1976 sein eigenes Modehaus. In den 1980er Jahren wurde er von Presse und Kunden schnell zum „Enfant Terrible der Mode“ ernannt. Das Spiel mit Klischees, Kodexen und Konventionen macht den französischen Designer einzigartig. 1997 machte er seinen Traum mit seiner damaligen Modelinie „Gaultier Paris“ wahr. Als ikonoklastischer Modeschöpfer ließ er die renommierte Mode der Stadt des Lichtes in der ganzen Welt erstrahlen. Von Anfang an verteidigte er die Schönheit in all ihren Formen: aus fast allen Dingen kann ein Schmuckstück werden. So wird aus einer Konservendose ein Armreif, oder etwa eine Schatulle für seine Bestseller-Parfums Classique und Mâle. Inspiriert durch das gestreifte Tennis-Outfit und dem berühmten Korsett mit dem konischen Büstenhalter von Madonna, entwarf der Modemacher in Zusammenarbeit mit Lipault Paris nun diese neue Kollektion.
Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier.
Reisen mit Stil
 
Die Travel-Kollektion, genannt „Ampli“ aus seidigem Nylon und weichem Leder umfasst die beliebten Gepäckstücke von Lipault: Weekender, Tragetasche, Koffer und Kulturbeutel. Von außen zeigen sich die Gepäckstücke grafisch, schlicht und schick, innen verbergen sie eine zarte, elegante Ausstattung in hellrosa, in der die Verschlüsse des Korsetts zum Einsatz kommen. Ausgewählte Stücke der Kollektion sind aus Leder. Highlight der Lederwarenkollektion ist die Tasche „Compil“, eine Boston Tasche mit gemischter Silhouette. Ein Shopper, ein Rucksack, der in zwei Größen erhältlich ist, sowie der Star auf den Laufstege-die Bananentasche „Slow“-ergänzen die Produktlinie. Die Modelle sind allesamt für den Alltag mit einem Reißverschluss, der in die Streifenoptik integriert ist, erweiterbar. Die Kollektion aus zwölf exklusiven Stücken, die sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen werden können, ist in den Farben tiefschwarz und strahlendem Bourdeauxrot erhältlich. Die Taschen und Gepäcksstücke sind allesamt mit dem Logo des Pariser Modeschöpfers versehen, das auf eine Metallplatte gestanzt ist.
 
Die Kollektion ist ab dem 20. August 2018 zu Preisen zwischen 89,- und 269,- € online unter www.lipault.at und im Handel erhältlich. 
Die neue Lipault X Gaultier Reisekollektion, erhältlich ab 20. August 2018. 

Lipault: Express Yourself

Lipault, das junge Pariser Unternehmen, das Taschen, Koffer und modische Accessoires herstellt, revolutioniert die klassische Welt der Lederwaren und Gepäckstücke und peppt sie mit Stil, Farbe und Fantasie auf. Als Vorreiter für Originalität und Fantasie repräsentiert Lipault vor allem eine Geisteshaltung: die eines positiven und unkomplizierten Hauses. Überraschende Materialien, eine schier unendliche Farbpalette und die Freiheit eines gewagten Pariser Chic zeichnen die Kreationen des Labels aus. Von der Handtasche bis zum Weekender: mit der Kollektion denkt Lipault Paris an alle Frauen, die sowohl in der Mode als auch im Leben frei sind. Genau das ist auch die Person hinter der Kampagne: Das belgische Topmodel Hanne Gaby Odiele verkörpert eine gewisse Extravaganz, die Lipault und Jean-Paul Gaultier vereint. 

Hanne Gaby Odiele mit der "Ampli"-Kollektion.