Fifty Shades Of Grey – Befreite Lust

Filmtitel
Fifty Shades Of Grey – Befreite Lust
Filmstart
08.02.2018
Länge
105 Minuten
Regie
James Foley
Schauspieler
Dakota Johnson, Jamie Dornan, Eric Johnson, Eloise Mumford, Rita Ora, Luke Grimes, Victor Rasuk, Max Martini, Callum Keith Rennie, Bruce Altman, Arielle Kebbel, Robinne Lee, Brant Daugherty, Marcia Gay Harden, uvm.
Website
http://www.fiftyshades.at/
Genre
Drama
Verleih
Universal Pictures Austria

„Fifty Shades Of Grey“ hat schon als Buch für reichlich Aufregung gesorgt. Als die Filmtrilogie angekündigt wurde, konnten es die Fans kaum erwarten, endlich Mr. Grey und Ana Steele auf der Leinwand bewundern zu dürfen. Am 8. Februar 2018 ist es soweit, der dritte und letzte Teil „Fifty Shades Of Grey – Befreite Lust“ startet in den österreichischen Kinos.

Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) schweben zusammen im siebten Himmel. Nach all den Schwierigkeiten, die sie anfangs hatten, haben die beiden zueinander gefunden und geben sich nun auch wirklich das „Ja“-Wort. Aber von ihrem persönlichen „Happy End“ sind die beiden dennoch weit entfernt. Anastasia verschwitzt ihren Frauenarzt-Termin und wird schwanger. Christians Reaktion auf diese Neuigkeit verletzt Anas Gefühle, da er sich nach einem Streit nicht nur in Alkohol sondern auch zu seiner Freundin Elena flüchtet. Zu allem Überfluss taucht auch noch Jack Hyde (Eric Johnson), Anas ehemaliger Chef, plötzlich auf und bedroht das frisch vermählte Ehepaar und ihre Familie.

Nach dem zweiten Teil „Fifty Shades Of Grey – Gefährliche Liebe“ inszeniert Regisseur James Foley auch den letzten Teil der Trilogie. In gewohnter Erzählweise wird der dritte Teil allerdings mit mehr Spannung angereichert, denn Jack Hyde (Eric Johnson) versucht alles Mögliche um sich an Christian zu rächen.

Dakota Johnson („The Social Network“, „How to Be Single“) mimt wieder die um ihre Liebe kämpfende Anastasia Steele. An ihrer Seite ist einmal mehr Jamie Dornan („The Fall“, „Marie Antoinette“) als Christian Grey zu sehen. Die beiden geraten auch im finalen Teil und trotz ihrer Hochzeit aneinander. Während Christian Ana allerhand Informationen verheimlicht, damit ihre Gefühle verletzt und sie in Gefahr bringt, wiedersteht Ana seinem Wunsch auf sich zu achten und ihm zu gehorchen.

Da es sich um einen „Fifty Shades Of Grey“-Teil handelt darf es natürlich nicht an Erotik fehlen und so wird die Haupthandlung immer wieder durch aufregend inszenierte Erotik-Szenen unterbrochen. Mit Witz und Charme wird das tabuisierte Thema schön anschaulich auf die Leinwand gebracht.

„Fifty Shades of Grey – Befreite Lust“ hält, was „Fifty Shades of Grey” als Gesamtkonzept versprochen hat, fantasievolle Erotik und einen Kampf um Liebe in einem ungewöhnlichen, tabuisierten Umfeld.

Trailer

Fotos