NÖKISS - Das war das erste Wochenende

Veranstaltung
NÖKISS - Das war das erste Wochenende
Datum
25.08.2017
Ort
Stift Herzogenburg
167 Fotos

Das erste tolle NÖKISS-Wochenende liegt hinter uns. Das Wetter hätte nicht besser sein können bei der 36. Auflage. Klar, dass das wieder viele tausende Menschen nützten und all die vielen Programmpunkte erkundeten.


Auch bei den BrettSpielWölfen St. Pölten war viel los. Seit drei Jahren sind sie im Clemens-Moritz-Raum des Stiftes Herzogenburg beheimatet. Viele neue Familien- und Kinderspiele wurden den Familien und den Kids gezeigt. Viele neue Spiele von Piatnik, Hasbro, Ravensburger, Asmodee, Amigo, Abacus Spiele, Kosmos, Huch & Friends, HABA, Zoch Spiele, Game Factory, Noris Spiele, Hans im Glück, ASS,... An dieser Stelle danken wir den Verlagen für die langjährige Unterstützung.
Im naheliegenden, kleinen Innenhof des Stiftes, können die Familien auch Outdoor-Spiele spielen. Zur Verfügung stehen hier das Leiterspiel, dieses Jahr sogar zwei Exemplare und das Großspiel MAKE 'N' BREAK, welches von der Firma RAVENSBURGER zur Verfügung gestellt wurde. Auch für dieses ein großes Danke schön.

Schließlich wurden auch wieder vier Turniere / Wettbewerbe abgehalten.

Am Freitag, dem 25. August wurde der Wettbewerb mit dem Leiterspiel abgehalten. Dieses Spiel, durch Stefan Raabs "Schlag den Raab" bekannt geworden, verlangt Geschicklichkeit beim Werfen mit Bolas. Wickelt sich eine Bola über eine Sprosse gibt es Punkte. Am ersten Tag nahmen 13 Teilnehmer teil.
Hier ist das Ergebnis, wir gratulieren den Gewinnern.

1 BIRKNER David 10 2 4
2 BISENBERGER Jonas 7 2 1
3 GALLOBITSCH Susanne 6 2 1
4 MELANIE Melanie 6 8 0
5 WEGL Anna-Theresa 7 1  
6 PIPAN Semjon 5 0  
7 PIPAN Daniel 3    
7 WILLIM Johannes 3    
9 HÜBL Christoph 2    
9 WEGL Markus 2    
11 ROBINEAU Johannes 1    
12 LUKAS Lukas 0    
12 SIMON Simon 0    


Der Samstag verzeichnete ein Rekord-Teilnehmerfeld. Ganze 35 Teilnehmer spielten beim LOOPING LOUIE-Turnier, ZOCH-Verlag, mit. Da wir nur 6 Spiele für die Turniere besitzen, mussten wir hier etwas tricksen. Wir ließen die ersten 24 Teilnehmer spielen und danach sofort die restlichen 11. In jeder Runde kommen die besten drei, bzw besten zwei eines Tisches weiter, bis letztendlich nur noch die vier Finalisten übrig bleiben. Das Finale verlief richtig spannend, es blieben zwei Kinder und zwei Erwachsene übrig. Als erstes schied eine Erwachsene, Claudia BRAUN, aus und wurde damit Vierte. Kurze Zeit später fielen bei den verbliebenen drei Spielern einige Münzen/Hühner zur gleichen Zeit herunter, so dass bei jedem nur noch ein Huhn im Stall war. Dann schied der zweite Erwachsene, Sebastian SINGER, aus. Er wurde somit Dritter. Die beiden Letzten im Finale, Jana und Paul, kämpften heroisch um Platz Eins, den sich schließlich Jana KERSCHBAUMMAYR holte. Paul MAI wurde Zweiter. Wir gratulieren den Finalisten.

1 KERSCHBAUMMAYR Jana  
2 MAI Paul  
3 SINGER Sebastian  
4 BRAUN Claudia  
5 WILLIM Samuel 6
5 WIMMER Karoline 6
5 WUKUWITS Simon 6
8 HAAS Nadine 5
8 HAIMBÖCK Jakob 5
8 WILLIM Johannes 5
11 BUCHINGER Melanie 4
11 BUCHINGER Amelie 4
11 BUCHINGER Tatjana 4
11 GERSTBAUER Andreas 4
11 GUGLER Katharina 4
16 BAUER Jakob 3
16 BUGL David 3
16 HOFFMANN Georg 3
16 SIMADER Clara 3
16 STEINER Heribert 3
21 KERSCHBAUMMAYR Simon 2
21 MAI Julia 2
21 SPORANDIE Johanna 2
21 STEINER Timo 2
21 WIMMER Sophie 2
21 ZIEGELWAGNER Andrea 2
27 BIRKNER David 1
27 EAYEN Eayen 1
27 HELLERSCHMIED Florian 1
27 KERSCHBAUMMAYR Alwin 1
27 MAI Sandra 1
27 STEINER Natalie 1
27 WINGLMAYR Thomas 1
27 ZEDERBAUER Claudia 1
27 ZIEGELWAGNER Hanna 1


Am dritten Tag, am Sonntag, hielten wir traditionellerweise sogar zwei Turniere ab. Eines als Wettbewerb für NÖKISS, nämlich das 2-Personen-Spiel QANGO. Ein neues Spiel das etwas an VIER GEWINNT erinnert. KLAUS BURMESTER aus Deutschland ist der Autor dieses Spieles. Weil bei diesem Spiel Erwachsene zu große Vorteile haben, ließen wir diese dieses Mal außen vor. Auch die Kinder teilten wir in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe unter 12 Jahre, die zweite darüber.
Bei den jüngeren spielten vier Burschen jeder gegen jeden. Es wurde auf zwei gewonnene Partien gespielt. Manchmal wurde es hier so spannend, dass sogar das eine oder andere Spiel Unentschieden ausging.
Bei den älteren traten sechs Teilnehmer/innen an, nämlich drei Mädchen und drei Burschen. Die erste Runde war gleich mal entscheidend, weil nur die Sieger weiterkamen und diese drei Finalist/inn/en, spielten dann alle nochmals gegeneinander.
Auch hier gratulieren wir allen Gewinner/inne/n.

1 BAUER Jakob
2 SCHWARZER Elias
3 ROBINEAU Johannes
4 WILLIM Johannes



1 SCHMUDERMAYER Flora
2 JURANITSCH Bastian
3 VOGL Laura
4 BERTL Hannes
4 BRABLETZ Joshua
4 LITSCHAUER Theresa


Das zweite Turnier war ein Qualifikations-Turnier für die HECKMECK-WM in München im März 2018. HECKMECK AM BRATWURMECK von REINER KNIZIA im ZOCH-VERLAG, ist ein Würfelspiel in dem man mit etwas Köpfchen würfeln sollte. Hört man nämlich nicht rechtzeitig zu würfeln auf, dann produziert man einen Fehlwurf. Ziel ist es die meisten "Bratwürmer" zu erwürfeln, die auf den Plättchen drauf sind. Die beiden vorderen Platzierungen qualifizieren sich zudem für die HECKMECK-WM.
Hier das Ergebnis, wir gratulieren Jakob BAUER, welcher schon das QANGO-Turnier in seiner Altersklasse entscheiden konnte und Susanne GALLOBITSCH. Beide waren bereits Teilnehmer/innen bei der diesjährigen WM. Jakob wurde bei dieser WM sogar Neunter.

1 3 BAUER Jakob 8 1 5 4 3 2 8 1 5 20 12
2 6 GALLOBITSCH Susanne   4 1 12 1 5 5 2 3 17 9
3 2 ZIEGELWANGER Judith 3 3 2 9 1 5 3 3 2 15 9
4 7 VOGL Laura 6 1 5 7 2 3 2 4 1 15 9
5 5 WILLIM Johannes 7 2 3 5 3 2       12 5
6 8 ROBINEAU Johannes   3 1,5 5 2 3       5 4,5
7 1 ZIEGELWANGER Dominik 4 2 3 1 4 1       5 4
8 4 BAUER Brigitte   3 1,5 3 4 1       3 2,5


All diese Turniere finden auch am zweiten Wochenende von NÖKISS statt. Wir freuen uns wieder auf viele, viele Teilnehmer/innen. Auch werden wir wieder versuchen für jeden das richige Spiel zu finden und versuchen diese auch bestmöglich zu erklären.

Viel Spaß nun beim Ansehen der vielen Eindrücke von den Turnieren usw...



<--- 2. NÖKISS Wochenende - Teil 2
                                                                         2. NÖKISS Wochenende - Teil 1 --->

Text: Astrid Willim
Fotos: Christian Huber


Fotos